Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Schokoladenkönig verkauft sein Imperium - zumindest teilweise...

Sie lesen gerade:

Ukraine: Schokoladenkönig verkauft sein Imperium - zumindest teilweise...

Schriftgrösse Aa Aa

Der ukrainische Präsident hat damit begonnen, sein Schokoladen-Imperium zu verkaufen. Wie die Bank Rothschild mitteilte, hat sie den Auftrag erhalten, einen Käufer für Roshen zu finden.
Der Verkauf der Nummer 18 in der Welt der Süsswaren war ein Versprechen von Petro Poroschenko, als der Schokoladenkönig und Milliardär Ende Mai zum Präsidenten der Ukraine gewählt worden war.
Seitdem hatten Journalisten immer wieder nach der Einlösung des Versprechens gefragt.
Nicht verkaufen will der Präsident seinen Fernsehsender Kanal 5. Auch was aus dem Rest seiner Unternehmensgruppe wird, zu der Auto-, Schiffsbau- und Rüstungsfirmen gehören, hat Poroschenko noch nicht bekanntgegeben.