Eilmeldung

Eilmeldung

US-Verteidigungsminister Hagel bezeichnet Terrororganisation Islamischer Staat als "immense Bedrohung" für die USA

Sie lesen gerade:

US-Verteidigungsminister Hagel bezeichnet Terrororganisation Islamischer Staat als "immense Bedrohung" für die USA

Schriftgrösse Aa Aa

US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als extreme Bedrohung für die Vereinigten Staaten bezeichnet. Hagel kündigte eine Fortsetzung der Luftangriffe gegen IS-Stellungen im Irak an. Die USA verfolgten eine “langfristige Strategie”. Er betonte
aber, dass der US-Einsatz klar eingegrenzt sei. Um die Extremisten
vollständig zu besiegen, müsse der Irak zunächst seine innenpolitischen Probleme in den Griff bekommen.

“Es ist weit mehr als eine Terrorgruppe”, sagte Hagel, “sie verbinden Ideologie, strategische und taktische militärische Erfahrung, sie sind ungemein gut finanziert. Das geht weiter als alles, was wir bislang gesehen haben, wir müssen auf alles vorbereitet sein. Der einzige Weg ist, dass wir einen kühlen, stählernen und harten Blick auf sie werfen und vorbereitet sind.”

Generalstabschef Martin Dempsey erklärte, die Organisation könne
nicht besiegt werden, ohne ihren Arm in Syrien ins Kalkül zu ziehen. Der Kampf müsse auf beiden Seiten der “quasi nicht existierenden Grenze” zwischen dem Irak und Syrien geführt werden.