Eilmeldung

Eilmeldung

Vuelta: Bouhanni gewinnt - Valverde in Rot

Sie lesen gerade:

Vuelta: Bouhanni gewinnt - Valverde in Rot

Schriftgrösse Aa Aa

Alejandro Valverde hat bei der Vuelta das Rote Trikot des Gesamtführenden übernommen, aber der Tagessieg gehörte einem Franzosen: Nacer Bouhanni gewann die zweite Etappe im Sprint.

Wie erwartet schaffte es auf dem Weg über 174 Kilometer von Algeciras nach San Fernando kein Ausreißer, sich weit genug abzusetzen. Die Sprinterteams führten ihre Spezialisten rechtzeitig nach vorne.

Bouhanni war der Schnellste, der Deutsche John Degenkolb mußte sich knapp geschlagen mit Platz zwei zufrieden geben. Der Italiener Roberto Ferrari wurde Dritter.

Neuer Führender in der Gesamtwertung ist der Spanier Alejandro Valverde vom Team Movistar, der seinen Landsmann und Teamkollegen Jonathan Castroviejo an der Spitze ablöste.

Das Team Movistar um Valverde hatte auf der Auftakt-Etappe der Vuelta am Samstag das Mannschaftszeitfahren gewonnen.