Eilmeldung

Eilmeldung

Vuelta: Matthews sprintet der Konkurrenz davon

Sie lesen gerade:

Vuelta: Matthews sprintet der Konkurrenz davon

Schriftgrösse Aa Aa

Michael Matthews hat bei der Spanienrundfahrt das Rote Trikot des Gesamtführenden übergestreift. Der Australier vom Team Orica
GreenEdge schüttelte auf der dritten Etappe im Schlussspurt die Konkurrenz ab und holte sich den Tagessieg.

Auf dem knapp 190 Kilometer langen Teilstück von Cádiz nach Arcos de la Frontera gab es keine großen Überraschungen. Die Teams der Sprinter machten Tempo und die Katusha-Mannschaft eröffnete schon recht früh den Kampf um die Spitze.

50 Meter vor dem Ziel zog Matthews an allen vorbei und siegte vor dem Iren Daniel Martin von Garmin Sharp und dem Spanier Joaquím Rodríguez von Katusha.

Vortagesgewinner Nacer Bouhanni von FDJ wurde Achter. Der Franzose bleibt erster der Sprintwertung.

Matthews führt im Gesamtklassement knapp vor den Movistar-Fahrern Nairo Quintana und Alejandro Valverde.