Eilmeldung

Eilmeldung

Mahnwache für Michael Brown

Sie lesen gerade:

Mahnwache für Michael Brown

Schriftgrösse Aa Aa

In Washington versammelten sich gestern Abend Bürger zu einer Mahnwache zum Gedenken des vor mehr als zwei Wochen von einem Polizisten erschossenen schwarzen Jugendlichen Michael Brown. Die Demonstranten vor dem Weißen Haus fordern auf selbst gemachten Plakaten Gewaltverzicht. “Hände hoch, nicht schießen”, heißt es hier. Wir haben noch einen langen Weg zu gehen, was die Gleichberechtigung und Chancengleichheit für alle betrifft, sagt eine Organisatorin.

Michael Brown ist gestern in St. Louis im Staat Missouri beigesetzt worden. Neben den Angehörigen nahmen zahlreiche Prominente an der Trauerfeier teil. Auch Präsident Barack Obama schickte eine Delegation nach St. Louis. Der Vater des Jungen hatte die Demonstranten um einen Tag der Ruhe und des Gedenkens gebeten.