Eilmeldung

Eilmeldung

Japan senkt Thunfisch-Fangquoten

Sie lesen gerade:

Japan senkt Thunfisch-Fangquoten

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Regierungsbehörde hat angekündigt, dass die Fangquoten für junge Blauflossen-Thunfische im Pazifik halbiert werden sollen. Eine historische Kehrtwende in der japanischen Fischfangpolitik, denn bisher hatte Japan eine deutliche Senkung der Fangquoten immer abgelehnt. Durch die Überfischung sind die Bestände der begehrten Thunfisch-Art jedoch so stark gesunken, dass die Fischer Alarm schlagen.

In keinem anderen Land der Welt wird mehr Thunfisch gegessen als in Japan. Meistens werden die Fische zu Sushi verarbeitet, das mittlerweile auch außerhalb Japans zu einer kulinarischen Modeerscheinung geworden ist. Laut der Umweltschutzorganisation Greenpeace reicht die Halbierung der Quoten jedoch nicht aus, um die bedrohten Blauflossen-Thunfische zu retten.