Eilmeldung

Eilmeldung

„Birdman“ eröffnet 71. Filmfestspiele von Venedig

Sie lesen gerade:

„Birdman“ eröffnet 71. Filmfestspiele von Venedig

Schriftgrösse Aa Aa

In Venedig sind die 71. Filmfestspiele eröffnet worden. 20 Streifen kämpfen im diesjährigen Wettbewerb um den Goldenen Löwen.

Zur Jury gehört neben Hollywoodstar Tim Roth (“Pulp Fiction”, “Planet der Affen”) auch der deutsche Regisseur Philip Gröning. Er hatte im vergangenen Jahr in Venedig mit seinem Drama “Die Frau des Polizisten” selbst den Spezialpreis der Jury gewonnen.

Mit Spannung erwartet, das neue Werk des deutsch-türkischen Regisseurs Fatih Akin. “The Cut” thematisiert den Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich.

Eröffnet wurde die Biennale am Mittwochabend mit der düsteren und abgründigen Tragikomödie “Birdman” mit Michael Keaton, Edward Norton und Emma Stone in den Hauptrollen. In ihr nimmt der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu das Hollywood- und Broadway-Milieu bitterböse auseinander und blickt in die Abgründe der Protagonisten.

Weiterführende Links

la Biennale di Venezia (Italienisch, Englisch)

Filme im Wettbewerb