Eilmeldung

Eilmeldung

Hollande fordert EU-Gipfel

Sie lesen gerade:

Hollande fordert EU-Gipfel

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Regierungsumbildung in Frankreich hat Präsident Francois Hollande keine weitere Zeit zu verlieren.

Am Rande des jährlichen Botschaftertreffens in Paris forderte Hollande die Durchführung eines EU-Gipfels für die Koordinierung von Maßnahmen zur Eindämmung der Wirtschaftskrise:

“Europa muss sich ändern und seine Politik überdenken. Europa muss transparenter werden, um die Unterstützung der Bürger zu gewinnen. Und vor allem muss Europa den Krieg gegen die Wirtschaftskrise und die Arbeitslosigkeit gewinnen.”

Zur Bewältigung des nationalen Reformstaus setzt Hollande auf den früheren Investmentbanker Emmanuel Macron.als neuen Wirtschaftsminister.

Der 36-Jährige wurde direkt mit erneut gestiegenen Arbeitslosenzahlen konfrontiert.

Diese liegen durch die Wirtschaftskrise auf einem neuen Rekordhoch:

Ende Juli waren 3,42
Millionen Menschen in Frankreich ohne Job. Gegenüber dem Vormonat stieg ihre Zahl um 0,8 Prozent.

Die Arbeitslosenquote war im Juni nach Angaben der Europäischen Statistikbehörde Eurostat mit 10,2 Prozent doppelt so hoch wie in Deutschland.