Eilmeldung

Eilmeldung

Mini-Inflation in der Eurozone

Sie lesen gerade:

Mini-Inflation in der Eurozone

Mini-Inflation in der Eurozone
Schriftgrösse Aa Aa

Sinkende Energiepreise drücken die Inflation im
Euroraum. Die jährliche Inflationsrate ging im August auf 0,3 Prozent zurück, 0,1 Punkte weniger als im Monat zuvor, so die europäische Statistikbehörde Eurostat. Diese Schätzung kann später noch korrigiert werden.

Das ist die geringste Teuerung im gemeinsamen Währungsgebiet seit knapp fünf Jahren. Im Oktober 2009 hatte die Rate 0,1 Prozent betragen.

Seit Oktober letzten Jahres ist die Euro-Inflation im “Gefahrenbereich” von weniger als einem Prozent, wie EZB-Präsident Mario Draghi ihn nennt.

Mit Sofortmaßnahmen rechnen die meisten Analysten aber nicht nach EZB-Sitzung am 4. September. Man erwartet, dass die Bank wartet.

su mit dpa