Eilmeldung

Eilmeldung

Brasilien: Rezession hilft Prasidentschaftskandidatin Marina Silva

Sie lesen gerade:

Brasilien: Rezession hilft Prasidentschaftskandidatin Marina Silva

Schriftgrösse Aa Aa

Sie könnte Brasiliens neue Präsidentin werden. Die Umweltschützerin Marina Silva. Für Amtsinhaberin Dilma Rousseff hingegen wird es eng. Einen Monat vor der Präsidentenwahl in Brasilien rutschen ihre Umfragewerte immer weiter ab. Ebenso wie die Börse. Brasiliens Wirtschaft erleidet derzeit eine Rezession. Viele sehen in Präsidentin Roussef die Schuldige. Börsianer werfen der Angehörigen der Arbeiterpartei gar Unternehmensfeindlichkeit vor. Roussef regiert seit 2011. Die Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land brachte ihr nicht den erhofften Popularitätsschub, im Gegenteil. Umfragen zufolge sind 36 % der Brasilianer strickt gegen ihre erneute Präsidentschaft.
Gewählt wird am 5. Oktober. Kommt es zu einer Stichwahl, stehen die Chancen für Marina Silva besser.