Eilmeldung

Eilmeldung

EU bereitet neue Sanktionen gegen Russland vor.

Sie lesen gerade:

EU bereitet neue Sanktionen gegen Russland vor.

Schriftgrösse Aa Aa

Binnen einer Woche sollen neue Pläne für Sanktionen gegen Russland vorgestellt werden.
Wann genau sie in Kraft treten könnten ist unklar, die deutsche Kanzlerin Angela Merkel machte aber klar, dass diese in Kraft treten, sollte die Lage in der Ukraine sich nicht entspannen. EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy erklärte: “Der Europäische Rat ist bereit, angesichts der Entwicklung der Lage vor Ort weitere bedeutende Schritte einzuleiten. Er fordert die Kommission auf, dringend Vorbereitungen zu treffen, um innerhalb einer Woche Vorschläge zu unterbreiten.” Der ebenfalls in Brüssel anwesende Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko warnte vor einem Krieg in seinem Land und sagte: “Wir sind sehr nah an einem Punkt an dem es kein zurück mehr gibt. Und das ist Krieg. Den haben wir bereits in den von den Separatisten kontrollierten Gebieten und statt der Separatisten sind dort russische Truppen.” Die Slowakei betrachtet EU-Sanktionen als nutzlos und droht mit einem Veto gegen zusätzliche Sanktionen.