Eilmeldung

Eilmeldung

DJ Cassidy lädt zum Tanz

Sie lesen gerade:

DJ Cassidy lädt zum Tanz

Schriftgrösse Aa Aa

Mit “Make The World Go Round” sorgte DJ Cassidy in diesem Sommer für gute Laune auf den Tanzflächen. Der Song stammt von seinem Debütalbum “Paradise Royale”, an dem der DJ viele illustre Freunde beteiligte, wie Robin Thicke, Usher Nigel Rogers oder R. Kelly.

DJ Cassidy: “‘Paradise Royale’ bedeutet zehn explosive Dance Songs, mit einem ziemlich rasanten Tempo, das zum Tanzen einlädt. Deswegen habe ich auf den Sound der 70er und 80er gesetetzt, die besten Klänge, die je erschaffen wurden.”

Cassidy Durango Milton Willy Podell, wie er eigentlich heißt, gilt als DJ der Stars, arbeitete unter anderem für Pharrell Williams und Kanye West und legte bei der Antrittsfeier von US-Präsident Obama die Platten auf.

Jetzt steht er selbst als Musiker im Rampenlicht. Und ist stolz auf den Klang seiner aktuellen Scheibe.

DJ Cassidy: “Ausgangsidee für das Video zu dem Song ‘Make The World Go Round’ war der Mischtiegel der Kulturen. Und den findet man nirgendwo besser, als in der U-Bahn.”

“Calling All Hearts” hieß die erste Single, eingespielt mit Robin Thicke und Jessie J, die es vielerorts unter auf die Obersten Plätze der Charts schaffte.