Eilmeldung

Eilmeldung

Lawrow beschuldigt "Gruppe des Krieges", Frieden in der Ostukraine zu verhindern

Sie lesen gerade:

Lawrow beschuldigt "Gruppe des Krieges", Frieden in der Ostukraine zu verhindern

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat Regierungskreise in Kiew beschuldigt, einen Frieden in der Ostukraine zu verhindern. Lawrow sprach von einer “Gruppe des Krieges”, die mit dem Anstreben einer NATO-Mitgliedschaft die Friedensbemühungen sabotiere.

“Die ‘Gruppe des Friedens’ hat versucht, und versucht weiterhin, durch Dialog eine politische Lösung aller Probleme zu finden, die die Ukrainer derzeit lösen müssen. Gleichzeitig macht die ‘Gruppe des Krieges’ in Kiew Vorstöße, die all diese Bestrebungen unmissverständlich untergraben”, sagte Lawrow bei einer Pressekonferenz in Moskau.

Diese Gruppe des Krieges werde von Washington, Brüssel und der NATO unterstützt, so Lawrow weiter.

Als vermessen verurteilte Lawrow das australische Bestreben, Russland vom kommenden G20-Gipfel im australischen Brisbane im November auszuladen. Die australische Außenministerin Julie Bishop will den NATO-Gipfel in Wales nutzen, um dort andere G20-Staaten zu überzeugen.

Das Verhältnis Canberras zu Moskau ist nach dem Absturz der MH17-Maschine, bei dem 38 Australier starben, stark angespannt. Am Montag hatte die australische Regierung weitere eigene Sanktionen gegen Moskau verhängt.