Eilmeldung

Eilmeldung

Degenkolb gewinnt 12. Etappe der Vuelta

Sie lesen gerade:

Degenkolb gewinnt 12. Etappe der Vuelta

Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Sprintstar John Degenkolb aus Gera hat wieder einmal seine Klasse bewiesen. Er feiert bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt seinen bereits dritten Etappensieg. Im Gesamtklassement hat sich nichts verändert. Der Spanier Alberto Contador ist weiter im roten Trikot des Gesamtführenden unterwegs. Er und der zweitplatzierte Alejandro Valverde kamen kurz hinter Degenkolb ins Ziel.

Lange hatte der Österreicher Matthias Krizek das Rennen der 12. Etappe bestimmt.
Der 25-jährige vom Team Cannondale war bereits nach vier Kilometern ausgerissen und hielt sich bis in die letzte Runde vor dem Feld. Erst 12 Kilometer vor dem Ziel wurde er vom Hauptfeld wieder eingeholt.

Der 25-jährige Degenkolb vom Team Giant Shimano setzte sich im Zielsprint mit einer Radlänge Vorsprung vor Belgiens Ex-Weltmeister Tom Boonen durch. Degenkolb ging auf der Schlussgerade früh in den Wind. Obwohl Boonen am Hinterrrad klebte, hatter er keine Chance vorbeizuziehen. Degenkolb gewinnt vor Boonen die 12. Etappe der Vuelta.

Im Gesamtklassement führt weiterhin Alberto Contador mit 20 Sekunden vor seinem Landsmann Valverde.