Eilmeldung

Eilmeldung

Verwirrung um Telefonat zwischen Putin und Poroschenko

Sie lesen gerade:

Verwirrung um Telefonat zwischen Putin und Poroschenko

Schriftgrösse Aa Aa

Im Osten der Ukraine wird weiterhin gekämpft. Gegensätzliche Berichte einer Waffenruhe und einer Vereinbarung zwischen Ukraine und Russland berühren die kriegerischen Auseinandersetzungen kaum. Aus dem Raum Donezk werden unverändert Kampfhandlungen gemeldet.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hatte sich mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin telefonisch ausgetauscht. Man habe weitgehend Einigkeit über eine Waffenruhe erzielt, hieß es aus Kiew. Ein Kremlsprecher dementierte. Russland könne keinen Waffenstillstand vereinbaren, weil es nicht in den Konflikt verwickelt sei.

Einen Sieben-Punkte-Plan, den Putin aufgestellt hatte, wies die ukrainische Regierung zurück. Der russische Präsident hatte unter anderem eine internationale Überwachung einer Waffenruhe sowie Hilfsleistungen für die Zivilbevölkerung angeregt.