Eilmeldung

Eilmeldung

Hollandes Beliebtheit sinkt auf Rekordtiefe

Sie lesen gerade:

Hollandes Beliebtheit sinkt auf Rekordtiefe

Schriftgrösse Aa Aa

Keine guten Nachrichten für Frankreichs Präsident François Hollande: Erst die Regierungskrise, dann veröffentlicht seine Ex-Freundin ein Buch, und seine Beliebtheit bei seinen Landsleuten erreicht ein neues Rekordtief. Einer jüngsten Umfrage zufolge schenken nur noch 13 Prozent der Franzosen dem Sozialisten ihr Vertrauen. Dies sind fünf Punkte weniger als noch vor zwei Monaten.
Noch nie war ein französischer Präsident so unbeliebt.

Für Zündstoff sorgt Valerie Trierweilers Buch “Merci pour ce moment”, zu deutsch, “Danke für diese Zeit”. Auf den 320 Seiten rechnet die verlassene Ex-Freundin mit Hollande ab. Er möge die Armen nicht und sei berechnend und eiskalt, ein herzloser Zyniker. Die Journalistin geht auch detailliert auf die heimliche Affäre ihres Ex-Lebensgefährten mit der Schauspielerin Julie Gayet ein. Das Buch verspricht, ein Verkaufsschlager zu werden.