Eilmeldung

Eilmeldung

Schottland: Erstmals Mehrheit für Abspaltung vom Vereinigten Königreich

Sie lesen gerade:

Schottland: Erstmals Mehrheit für Abspaltung vom Vereinigten Königreich

Schriftgrösse Aa Aa

In Schottland hat sich in einer Umfrage erstmals eine knappe Mehrheit für die Unabhängigkeit ausgesprochen. 51 Prozent der Schotten wollen sich laut des Meinungsforschungsinstituts YouGov von Großbritannien lösen, 49 Prozent möchten die Union mit England, Wales und Nordirland beibehalten. Bereits Ende August hatte der schottische Ministerpräsident und Befürworter der Unabhängigkeit Alex Salmond ein Fernsehduell gegen seinen Widersacher, den Labour-Politiker Alistair Darling, klar gewonnen.

Machen die Schotten wirklich ernst? Nachdem die Unionisten lange vorne lagen, hat die Unabhängigkeitsbewegung viele Stimmen hinzugewonnen. Und so scheint kurz vor dem Unabhängigkeitsreferendum am 18. September alles möglich. Sollte mehr als die Hälfte der Schotten mit “Ja” stimmen, würde das Land im Frühjahr 2016 unabhängig.