Eilmeldung

Eilmeldung

Ebola: WHO erwartet Infektionswelle in Liberia

Sie lesen gerade:

Ebola: WHO erwartet Infektionswelle in Liberia

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ebola-Epidemie in Liberia weitet sich außergewöhnlich stark aus. Die Weltgesundheitsorganisation WHO erwartet in den kommenden drei Wochen mehrere tausend neue Fälle des hämorrhagischen Fiebers.

Bislang sind nach WHO-Angaben allein in Liberia 1089 Menschen durch den Erreger gestorben. Dies zeige, dass die Geschwindigkeit der Ausbreitung des Virus in Liberia stark unterschätzt wurde.

Insgesamt seien in den drei am schwersten betroffenen Ländern Liberia, Guinea und Sierra Leone mehr als 2000 Infizierte ums Leben gekommen.

Die wenigen Hilfseinrichtungen, provisorischen Behandlungszentren und Verteilstellen von Lebensmitteln sind oft nur dürftig ausgestattet oder mit dem Andrang überfordert.