Eilmeldung

Eilmeldung

Lawrow fordert baldige Gespräche über Status von Luhansk und Donezk

Sie lesen gerade:

Lawrow fordert baldige Gespräche über Status von Luhansk und Donezk

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hofft auf baldige Gespräche, um sich auf einen Sonderstatus für die Regionen in der Ostukraine zu einigen, in denen gekämpft wird. Das sagte Lawrow auf einer Pressekonferenz, nach einem Treffen mit seinem malischen Amtskollegen, Abdulaye Diop, der zu Besuch in Russland ist. Lawrow erklärte: “Wir wollen, dass diese Gespräche zwischen der ukrainischen Regierung und den Führern in Luhansk und Donezk über einen besonderen Status dieser Regionen so bald wie möglich beginnen.” Außerdem sagte der russische Außenminister, im Großen und Ganzen halte die vereinbarte Waffenruhe. Berichte über kleinere Verstöße seien normal. Er beobachte den verstärkten Aufmarsch ukrainischer Streitkräfte in der Region allerdings mit Sorge.