Eilmeldung

Eilmeldung

Chef der spanischen Großbank Santander gestorben

Sie lesen gerade:

Chef der spanischen Großbank Santander gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der Präsident der spanischen Großbank Banco Santander, Emilio Botin, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das gab das Geldinstitut in Madrid bekannt. Das spanische Fernsehen berichtete, Botin – seit 1986 Chef der Bank – sei einem Herzinfarkt erlegen, den er Dienstagabend in seinem Haus in der Hauptstadt erlitten habe. Die Botins sind die bekannteste Bankiersfamilie Spaniens. Emilio Botins Urgroßvater war 1857 Mitgründer der Bank. Die Banco Santander stieg in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einer der führenden Banken Europas auf.