Eilmeldung

Eilmeldung

Russland will auf Nato-Truppenverstärkung "adäquat" reagieren

Sie lesen gerade:

Russland will auf Nato-Truppenverstärkung "adäquat" reagieren

Schriftgrösse Aa Aa

Russland will auf die von der Nato beschlossene Truppenverstärkung in Osteuropa “adäquat” reagieren. “Wegen dieser neuen Bedrohungen ist Russland gezwungen, seine Sicherheit zu stärken”, sagte Kremlchef Wladimir Putin und kündigte eine neue Militärdoktrin bis Ende des Jahres an. Außerdem sagte der russische Präsident: “Die Krise in der Ukraine ist von einigen Ländern des Westens in die Wege geleitet und immer weiter angefacht worden. Nun benutzt die Nato die Ukrainekrise, um sich selbst wiederauferstehen zu lassen. Dabei werden wir nicht untätig dabeistehen, sondern wir werden die Sicherheit Russlands bei allen Entscheidungen im Auge behalten.” Von einem U-Boot im japanischen Meer aus testete Russland am Mittwoch eine atomar bestückbare Interkontinentalrakete vom Typ “Bulawa”. Sie habe ihr Ziel auf der Halbinsel Kamchatka getroffen, so ein Sprecher der russischen Marine.