Eilmeldung

Eilmeldung

Vuelta a España: Deutscher Degenkolb gewinnt 17. Etappe

Sie lesen gerade:

Vuelta a España: Deutscher Degenkolb gewinnt 17. Etappe

Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Radprodi John Degenkolb hat Etappe 17 der Vuelta a España gewonnen. Der 25-jährige war im Zielort La Coruña erneut nicht zu schlagen, dies war sein vierter Etappensieg bei dieser Spanienrundfahrt. Nach den 190,7 Kilometern von Ortigueira fuhr der aus Erfurt stammende Radler vor Michael Matthews aus Australien und dem Schweizer Fabian Cancellara ins Ziel. Degenkolb kann damit weiter auf den Gewinn des Grünen Trikots des Punktbesten hoffen. Mit seinem Sieg auf dem viertletzten Teilabschnitt baute der Erfurter seinen Vorsprung in dieser Wertung aus.

Die 17. Etappe wurde lange von einer Ausreißergruppe geprägt. Fünf Radler hatten sich abgesetzt und waren teils vier Minuten vor dem Rest des Feldes daher. Erst auf den letzten Kilometern kam das Hauptfeld wieder gleichauf.

Keine Veränderungen derweil in der Gesamtwertung, Alberto Contador aus Spanien fährt weiter seinem dritten Vuelta-Sieg entgegen, er liegt rund anderthalb Minuten vor seinem Landsmann Alejandro Valverde und dem Briten Christopher Froome.