Eilmeldung

Eilmeldung

Blauhelmsoldaten von den Fidschi-Inseln sind frei

Sie lesen gerade:

Blauhelmsoldaten von den Fidschi-Inseln sind frei

Schriftgrösse Aa Aa

Die 45 fidschianischen UN-Soldaten, die von Islamisten in Syrien gefangen gehalten wurden, sind frei. Das bestätigte ein Sprecher der Vereinten Nationen. Zuvor war ein Video im Internet aufgetaucht, das die Männer in guter Verfassung zeigte. Einer von ihnen kündigte auf dem Video an, sie würden bald frei gelassen werden. “Heute ist Dienstag, der 9. September 2014”, so einer der gekidnappten Blauhelme. “Man hat uns nichts angetan. Heute ist ein guter Tag. Wir sind alle sehr froh, denn jetzt dürfen wir bald heim.”

Vor gut zwei Wochen waren die fidschianishen Soldaten auf den Golanhöhen in Syrien von der islamistischen Al-Nusra-Miliz gefangengenommen worden. Die Soldaten aus den Fidschi-Inseln sind nun nach ihrer Freilassung der UN-Beobachtermission auf den Golanhöhen (Undof) übergeben worden. Laut einem syrischen Aktivisten hatte “ein arabischer Golfstaat” die Freilassung der Soldaten vermittelt.