Eilmeldung

Eilmeldung

Vuelta: Froome radelt auf den zweiten Platz hinter Contador

Sie lesen gerade:

Vuelta: Froome radelt auf den zweiten Platz hinter Contador

Schriftgrösse Aa Aa

Der Italiener Fabio Aru vom Team Astana hat die 18. Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Es ist sein zweiter Etappensieg auf dieser Spanienrundfahrt. Lokalmatador Alberto Contador konnte die Gesamtführung verteidigen, er ist damit seinem dritten Vuelta-Sieg wieder ein Stück näher gekommen. Die Strecke diesmal war 157 Kilometer lang, sie ging von A Estrada auf den Monte Castrove.

Wie schon in den vergangenen Tagen kam es auf dem Schlussanstieg einen heiß ausgeradelten Kampf um Sekunden. Ein Kampf, in dem der Brite Chris Froome einen Erfolg für sich verbuchen konnte. Gut 2 Kilometer vor dem Ziel griff der Sky-Fahrer an und zog schließlich nach einem kräftigen Spurt hinter Aru ins Ziel. Damit gelangte er in der Gesamtwertung auf Platz zwei, Alejandro Valverde musste Platz machen und rutschte auf den dritten Platz.