Eilmeldung

Eilmeldung

Retter der Banco Espirito Santo geben auf

Sie lesen gerade:

Retter der Banco Espirito Santo geben auf

Schriftgrösse Aa Aa

Das Führungstrio von Portugals Novo Banco hat nach nur zwei Monaten im Amt das Handtuch geworfen. Der Vorstandsvorsitzende, sein Stellvertreter und der Finanzchef des Nachfolgeinstituts der bankrotten Banco Espirito Santo trat geschlossen zurück, wegen Meinungsverschiedenheiten mit der portugiesischen Zentralbank über die Strategie der Novo Banco. Das Trio war von der Zentralbank ausgewählt worden, um die gesunden Teile der Banco Espirito Santo fortzuführen. Sie werfen der Zentralbank vor, Novo Banco zu schnell privatisieren zu wollen.

Weiterführender Link

Novo Banco