Eilmeldung

Eilmeldung

US-Außenminister John Kerry wirbt in Kairo für Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat"

Sie lesen gerade:

US-Außenminister John Kerry wirbt in Kairo für Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat"

Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenminister John Kerry zu Besuch bei dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi in Kairo. Im Kampf gegen die Dschihadisten-Miliz “Islamischer Staat” arbeiten die USA an der Bildung eines breiten Anti-Terror-Bündnisses.

Bei der anschließenden Pressekonferenz versicherte der ägyptische Außenminister Sameh Shukri: “Ich unterstütze die internationalen Anstrengungen den Terrorismus zu bekämpfen. Ich unterstütze alle notwendigen Maßnahmen, um dieses Phänomen einzudämmen, sei es im Irak, in Libyen oder in anderen Ländern der arabischen Welt.” Im Vorfeld hatte US-Außenminister Kerry bereits im Irak, Jordanien, Saudi-Arabien und der Türkei für sein Anliegen geworben.

Euronews-Korrespondent Mohammed Shaikhibrahim in Kairo: “Die USA beschleunigen ihre Bemühungen ein Bündnis zur Bekämpfung des “Islamischen Staates” zu bilden. Bisher ist jedoch unklar, wie viele Länder sich in diesem Kampf zusammenschließen und was sie genau beisteuern werden.”