Eilmeldung

Eilmeldung

Australien beteiligt sich am Kampf gegen IS

Sie lesen gerade:

Australien beteiligt sich am Kampf gegen IS

Australien beteiligt sich am Kampf gegen IS
Schriftgrösse Aa Aa

Die Dschihadisten des “Islamischen Staats” (IS) haben ein Video ins Internet gestellt, das die Enthauptung eines Briten zeigt. Der 44-Jährige David Haines hatte als Sicherheitsmanager für eine humanitäre Einrichtung mit Sitz in Paris gearbeitet.

Der zweifache Vater war 2013 in der Nähe eines Flüchtlingslagers im syrischen Atmeh entführt worden. Der britische Premierminister David Cameron kehrte in der Nacht zu seinem Amtssitz zurück, wo er am Vormittag eine Sitzung des Krisenstabes leitete. Das Video enthält die Drohung, einen weiteren britischen Gefangenen zu töten.

Australiens Premierminister Tony Abbott kündigte an, dass sich sein Land an den US-Militärtopetationen gegen den “Islamischen Staat” beteiligen wird:

“Die Enthauptung eines britischen Entwicklungshelfers ist ein weitere Beweis, dass diese besondere Terrorgruppe nicht nur böses tut, sondern böses zu tun bejubelt. Die Regierung hat beschlossen die Verlegung von Truppen in die Vereinigten Arabischen Emirate vorzubereiten. Eine Truppe, die sich an militärischen Operationen im Irak beteiligen wird, sofern wir uns dafür entscheiden”, sagte Abbott am Sonntag im nordaustralischen Darwin.

Australien wird Flugzeuge, darunter acht Kampfflugzeuge vom Typ Super Hornet sowie ein Kontingent von Elitesoldaten, insgesamt 600 Mann in die Vereinigten Arabischen Emirate verlegen.