Eilmeldung

Eilmeldung

Medaillenregen beim Judo-Grand-Prix in Zagreb

Sie lesen gerade:

Medaillenregen beim Judo-Grand-Prix in Zagreb

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Judo-Grand-Prix in der kroatischen Hauptstadt Zagreb regnete es wieder jede Menge Medaillen. In der Klasse bis 63 Kilogramm holte sich die WM-Dritte Tina Trstenjak Gold. Die Slowenin gewann das Finale gegen Mia Hermansson aus Schweden.

In der Klasse bis 70 Kilogramm gewann die frühere Weltranglisten-Erste Kelita Zupancic aus Kanada gegen die WM-Dritte Katarzyna Klys aus Polen.

In der Klasse bis 73 Kilogramm gewann Europameister Dex Elmont. Der Niederländer entschädigte sich damit für die enttäuschende Weltmeisterschaft. Er gewann gegen den Portugiesen Andre Alves.

In der Klasse bis 81 Kilogramm steht der Russe Sirazhudin Magomedov zum ersten Mal seit seinem EM-Gewinn 2012 wieder ganz oben auf dem Treppchen – und das ganz ohne Einsatz. Denn sein Gegner Travis Stevens aus den USA musste aufgrund einer Fußverletzung aufgeben.