Eilmeldung

Eilmeldung

Protest gegen Air-France-Pläne: Flugkapitäne streiken

Sie lesen gerade:

Protest gegen Air-France-Pläne: Flugkapitäne streiken

Schriftgrösse Aa Aa

Aufgrund eines Streiks muss Air France in der neuen Woche voraussichtlich die Hälfte seiner Flüge streichen. 48 Prozent der Verbindungen sollen planmäßig stattfinden, teilte die Fluggesellschaft mit und rief die Reisenden auf, ihre Flüge kostenlos umzubuchen oder zu stornieren.

Die Pilotengewerkschaft SNPL hat einen einwöchigen Streik angekündigt, um gegen die Air-France-Pläne zu protestieren, Kurz- und Mittelstreckenflüge künftig verstärkt vom Tochterunternehmen Transavia ausführen zu lassen. Die Gewerkschaft befürchtet deshalb unter anderem die Auslagerung von Arbeitsplätzen und fordert, die Piloten des Billigfliegers mit denselben Verträgen auszustatten wie die Air-France-Flugkapitäne.

Air France spürt zusehends den Druck von Gesellschaften wie Ryanair und Easyjet, die insbesondere das Billigpreissegment bedienen. Mit dem Ausbau von Transavia will Air France in dieser Kategorie mithalten.