Eilmeldung

Eilmeldung

Contador gewinnt zum dritten Mal Vuelta

Sie lesen gerade:

Contador gewinnt zum dritten Mal Vuelta

Schriftgrösse Aa Aa

Alberto Contador hat zum dritten Mal die Vuelta gewonnen.
Der spanische Kapitän des Teams Tinkoff-Saxo ließ sich den Erfolg bei der 69. Spanien-Rundfahrt auch im abschließenden Einzelzeitfahren im Wallfahrtsort Santiago de Compostela nicht mehr nehmen.

Sein schärfster Verfolger Christopher Froome aus Großbritannien hatte nach 3200 Kilometern eine Minute und zehn Sekunden Rückstand auf Contador.

Der Italiener Adriano Malori gewann die 9,7 Kilometer lange Etappe in 11,12 Minuten.

Beide beeindruckten in diesem Sommer auch durch schnelle Heilungsprozesse. Bei der Tour de France hatten Contador als auch Froome nach schweren Stürzen aufgeben müssen.

Der viermalige Etappensieger John Degenkolb aus Frankfurt sicherte sich zum ersten Mal in seiner Karriere das Grüne Trikot des Punktbesten. Dritter der Gesamtwertung wurde der Spanier Alejandro Valverde mit einer Minute und 50 Sekunden Rückstand.