Eilmeldung

Eilmeldung

Russland führt Medaillenspiegel beim Judo-Grand-Prix an

Sie lesen gerade:

Russland führt Medaillenspiegel beim Judo-Grand-Prix an

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Judo-Grand-Prix in der kroatischen Hauptstadt Zagreb hat Anamari Velensek Gold gewonnen. In der Kategorie bis 78 Kilogramm war die Slowenin überlegen und setzte sich gegen die EM-Dritte Abigel Joo aus Ungarn durch.
Bronze ging an die Ukrainerin Victoriia Turks und Natalie Powell aus Großbritannien.

In der Klasse über 78 Kilogramm gewann Song Yu aus China gegen Svitlana Iaromka aus der Ukraine. Die Niederländerin Tessi Savelkouls holte Bronze ebenso wie die Brasilianerin Rochele Nunes.

In der Klasse unter 90 Kilogramm zeigte sich der WM-Zweite Krisztian Toth aus Ungarn in bestechender Form. Er gewann gegen den Pan American Open Gewinner Aleksandar Kukolj aus Serbien. Der 20-Jährige Toth kletterte nun auf den vierten Platz in der Weltrangliste.

In der Klasse unter 100 Kilogramm gewann der russische EM-Zweite Adlan Bisultanov. Damit führt Russland den Medaillenspiegel an. Er setzte sich gegen den EM-Dritten Aleksandre Mskhaladze aus Georgien durch.

In der Klasse über 100 Kilogramm holte Roy Meyer aus den Niederlanden die erste Goldmedaille seiner Karriere.
Der Abu Dhabi-Grand-Prix-Zweite wurde bei der EM in Paris nur Zweiter. Nun schaffte der 23-Jährige gegen Mohammed Amine Tayeb aus Algerien den Durchbruch.