Eilmeldung

Eilmeldung

Mord am Strand: Thailändische Polizei ermittelt nach Tod von britischen Touristen

Sie lesen gerade:

Mord am Strand: Thailändische Polizei ermittelt nach Tod von britischen Touristen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Mord an zwei britischen Touristen auf einer Ferieninsel in Thailand gehen die Untersuchungen der Polizei weiter. Drei Einwanderer aus Myanmar wurden befragt. Zuvor hatte die Polizei beide Landungsstege abgeriegelt, da die Täter noch auf der kleinen Insel vermutet wurden.

Die Leichen der beiden 24-Jährigen waren am Montag am Strand auf der Insel Koh Tao entdeckt worden. Sie seien mit einer Hacke angegriffen worden, so die Polizei. Diese wurde etwa 35 Meter entfernt gefunden. Über eine Motiv sei noch nichts bekannt. Augenzeugen sollen das Pärchen am Vorabend bei einer Party gesehen haben. Die Beiden seien gemeinsam fortgegangen. Die Körper wurden zur Obduktion in die Hauptstadt Bangkok gebracht.

Noch am Abend wurde auf der thailändischen Insel eine Nachtwache im Kerzenschein gehalten. Koh Tao liegt im Golf von Thailand nördlich von Koh Samui. Erst im August war auf Koh Samui ein deutscher Barbesitzer aus Düsseldorf ermordet worden.