Eilmeldung

Eilmeldung

Randale in Sao Paolo: Besetzer werfen Sofas aus dem 20. Stock

Sie lesen gerade:

Randale in Sao Paolo: Besetzer werfen Sofas aus dem 20. Stock

Schriftgrösse Aa Aa

Die Räumung eines von Obdachlosen besetzten Hotels hat in der brasilianischen Millionen-Metropole Sao Paulo heftige Tumulte ausgelöst. Die Polizei setzte Tränengas, Schreckschussgranaten und Gummigeschosse ein. Die Besetzer warfen aus den Fenstern des 20-stöckigen Gebäudes Müll und Einrichtungsgegenstände wie Sofas und alte Fernseher auf die Polizisten. Es gab mindestens drei Verletzte. 70 Personen wurden vorübergehend auf eine Polizeiwache gebracht. Die Aktion löste ein Verkehrschaos im Zentrum der Stadt aus. Die Räumung des seit Jahren ungenutzten Hotels war mehrmals verschoben worden.