Eilmeldung

Eilmeldung

IS veröffentlicht neues Video mit britischer Geisel

Sie lesen gerade:

IS veröffentlicht neues Video mit britischer Geisel

Schriftgrösse Aa Aa

Die Terrormiliz “Islamischer Staat” hat ein neues Geiselvideo veröffentlicht. Es zeigt offenbar den britischen Journalisten John Cantlie – allerdings in guter Verfassung. In den vergangenen Wochen hatten die IS-Milizen drei Enthauptungsvideos im Internet veröffentlicht.

Die Kämpfe im Nordirak und in Syrien gehen unterdessen weiter. IS-Milizen eroberten im Norden Syriens an der Grenze zur Türkei 21 vor allem von Kurden bewohnte Dörfer.
Die Miliz habe bei ihren Angriffen Panzer und Artillerie eingesetzt, erklärten syrische Menschenrechtler.

Im Nordirak haben kurdische Einheiten hingegen Kämpfer der IS aus einigen Gebieten vertrieben. Bei US-Luftangriffen starben zudem mindesten 25 Extremisten. Weitere Unterstützung im Kampf gegen den IS folgt: Tschechische Munition ist auf dem Weg in den Irak. Und auch Deutschland hilft: Ab der kommenden Woche will Berlin gebrauchte Waffen im Wert von 70 Millionen Euro an die kurdische Armee im Nordirak liefern. Panzerfäuste, Raketenwerfer und Maschinengewehre der Bundeswehr liegen in einem Waffendepot für den Abtransport bereit.