Eilmeldung

Eilmeldung

Alex Salmond tritt nach Volks-Nein zu Unabhängigkeit zurück

Sie lesen gerade:

Alex Salmond tritt nach Volks-Nein zu Unabhängigkeit zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem schottischen Nein zur Unabhängigkeit tritt Alex Salmond von seinen Ämtern zurück.

Salmond war der maßgebliche Mann hinter den Unabhängigkeitsbestrebungen, die eine Mehrheit der Schotten nun aber abgelehnt hat.

Salmond tritt sowohl als schottischer Regierungschef zurück als auch als Chef seiner Schottischen Nationalpartei, der SNP.

Der Partei, dem Parlament und dem Land werde eine neue Führung guttun, sagt Salmond.

Seine Zeit an der Spitze sei nun fast vorbei, für Schottland aber gehe der Kampf weiter. Der Traum, so Salmond, dürfe nicht sterben.

Salmond tritt im November zurück: Dann wählt die SNP einen neuen Vorsitzenden, der daraufhin neuer schottischer Regierungschef werden kann.