Eilmeldung

Eilmeldung

Aufatmen in London: "Dem Himmel sei Dank"

Sie lesen gerade:

Aufatmen in London: "Dem Himmel sei Dank"

Schriftgrösse Aa Aa

Die Erleichterung überwiegt in London nach dem fehlgeschlagenen Unabhängigkeitsvotum in Schottland.
.
“Dem Himmel sei Dank, wirklich”, sagt diese Engländerin. “Die wirtschaftlichen Folgen wären negativ ausgefallen für Schottland und den Rest Britanniens.”

Ein anderer Engländer sagt:

“Es hat mich nicht wirklich überrascht. Die Spaltung hätte viele Risiken mit sich gebracht. Das ist den Schotten wohl bewusst geworden. Viele Leute wollten sich im Rahmen des Referendums Gehör verschaffen und auch Verständnis. Das ist in Ordnung. Die Schotten haben sich mehr Hilfe von England verdient.”

“Die YES-Kampagne hat sich diesmal nicht durchgesetzt”, erklärt der euronews-Korrespondent in London.
“Aber die zahlreichen abspaltungswilligen Schotten kann die Politiker-Elite in Westminster nicht länger ignorieren. Deshalb werden die drei großen Parteien in den kommenden Monaten daran arbeiten, Schottland eine umfassendere Autonomie zu gewähren.”