Eilmeldung

Eilmeldung

"Berlin tut was": Neun Kilometer Plastiktüten

Sie lesen gerade:

"Berlin tut was": Neun Kilometer Plastiktüten

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer neun Kilometer langen Kette aus aneinandergeknoteten Plastiktüten haben Umweltaktivisten in Berlin gegen die ihrer Ansicht nach übertriebene Verwendung von Plastiktüten protestiert. Mehr als 1.000 Helfer knoteten 30.000 Tüten zusammen. Allein in Berlin werden nach Angaben der Umwelthilfe pro Tag 710.000 Plastiktüten in Geschäften ausgegeben.

Die AktionBerlin tüt was hatte angeboten, zehn Plastiktüten gegen eine Kampagnentasche einzutauschen und so die Tüten eingesammelt.

Mit ihrer Tüten-Knüpf-Aktion in Form eines Ausrufezeichens auf dem Tempelhofer Feld haben die Veranstalter einen Weltrekord geschafft. Sie warten jetzt auf den Eintrag ins GUINNESS-Buch der Rekorde. Aber sie hoffen auch auf Umweltsteuer auf Plastiktüten, wie es sie in Irland schon gibt.