Eilmeldung

Eilmeldung

Algerische Islamisten drohen mit Ermordung französischer Geisel

Sie lesen gerade:

Algerische Islamisten drohen mit Ermordung französischer Geisel

Schriftgrösse Aa Aa

Ein französischer Tourist ist in Algerien von IS-nahen Islamisten entführt worden. Die Gruppe mit dem Namen “Soldaten des Kalifats” veröffentlichte ein Internetvideo mit der Geisel. Sie drohen mit seiner Ermordung, sollte Frankreich seine Luftangriffe im Irak auf den IS nicht einstellen.

Der 55-jährige Bergführer war am Sonntag beim Wandern bei Tizu Ouzu etwa 100 Kilometer östlich von Algier verschleppt worden. In der Region sollen mehrere Terrorgruppen operieren.

Frankreichs Premierminister Manuel Valls zeigte sich während seines Deutschlandbesuchs nicht gewillt, den Forderungen nachzugeben: “Wir müssen im Angesicht des Terrorismus, der mit dem Terror, der Angst spielt, besonders entschieden vorgehen, so wie Frankreich. Wir müssen den Terrorismus überall bekämpfen, denn Terrorismus ist ein Angriff auf unsere Freiheiten und unsere Grundwerte.”

Aus Paris hieß es, es werde alles getan, um den Franzosen zu finden. Der Entführte war schon oft allein im Ausland unterwegs, aber noch nie in Algerien.