Eilmeldung

Eilmeldung

Anti-Terror-Razzien: Festnahmen in Spanien und Marokko

Sie lesen gerade:

Anti-Terror-Razzien: Festnahmen in Spanien und Marokko

Schriftgrösse Aa Aa

Die Sicherheitsbehörden von Spanien und Marokko haben
neun mutmaßliche islamistische Terroristen festgenommen.

Die Verdächtigen gehören nach Angaben des spanischen Innenministeriums einer der Terrormiliz IS nahestehenden Organisation an.

Die Aktion sei am Freitag in enger Zusammenarbeit beider Staaten in der spanischen Nordafrika-Exklave Melilla und auch in der 15 Kilometer entfernten marokkanischen Küstenstadt Nador durchgeführt worden. Einer der Männer sei spanischer Staatsbürger, die acht weiteren Marokkaner.

Die Gruppe habe junge Menschen für den Dschihad, den “heiligen Krieg” angeworben und ausgebildet.

Im laufenden Jahr hat die spanische Polizei nach eigenen Angabern allein oder in Zusammenarbeit mit ausländischen Behörden bereits rund 50 Terrorverdächtigen das Handwerk gelegt,