Eilmeldung

Eilmeldung

Er vertraut seinem Sport nicht mehr -Thomas Morgenstern hört auf

Sie lesen gerade:

Er vertraut seinem Sport nicht mehr -Thomas Morgenstern hört auf

Schriftgrösse Aa Aa

Dem dreifachen Olympiasieger im Skispringen fehlt der Mut. In der vergangenen Saison war er zweimal schwer gestürzt. Er lag mit mehreren Verletzungen auf der Intensivstation. Bereits in dieser Zeit sei ihm klar geworden, dass er nicht mehr unbefangen springen könne. Seine jetzigen Trainingsversuche haben dies bestätigt. “Ich habe es nicht verarbeitet”, so Morgenstern, “es kann zuviel passieren, das schwirrt dir immer im Hinterkopf herum. So kann man diesen Sport nicht erfolgreich betreiben.”
In seiner Karriere sammelte er 14 Goldmedaillen. Sein Debut gab er 2002.