Eilmeldung

Eilmeldung

Leninstatue im ostukrainischen Charkow gestürzt

Sie lesen gerade:

Leninstatue im ostukrainischen Charkow gestürzt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Leninstatue im ostukrainischen Charkow ist gestürzt worden.

Das Werk ist über acht Meter hoch, mit Sockel sogar zwanzig: Damit war es in der einstigen Sowjetrepublik das größte Standbild des russischen Revolutionsführers.

Lenin war so etwas wie der Gründer der Sowjetunion: Die immer noch zahlreich vorhandenen Statuen von ihm gelten vielen daher – gerade im jetzigen Konflikt mit Russland – als Sinnbild der Fremdbestimmung.

Vor Monaten rückten russlandfeindliche Ukrainer deshalb schon vielen dieser Statuen zu Leibe.

Das Charkower Leninstandbild, auf dem Freiheitsplatz in der Stadtmitte, wurde damals aber noch von Anhängern Russlands geschützt.