Eilmeldung

Eilmeldung

Liam Neeson in "Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones"

Sie lesen gerade:

Liam Neeson in "Ruhet in Frieden - A Walk Among the Tombstones"

Schriftgrösse Aa Aa

In finstere Gefilde begibt sich Liam Neeson als ex-Cop und Privatermittler in “Ruhet in Frieden A Walk Among the Tombstones”. Ein Drogenhändler beauftragt den Privatdetektiv, die Mörder seiner Frau zu finden. Und stößt dabei auf eine kriminelle Verschwörung. Vorlage war der Krimibestseller “Endstation Friedhof” von Lawrence Block.

Liam Neeson: “Dieser Film enthält viele sehr düstere Elemente, wie ich sie seit Langem in kaum einem anderen Film gesehen habe. Ich würde ihn nicht als einen Actionthriller bezeichnen, im Gegenteil, die Spannung baut sich langsam, Schritt für Schritt auf, bis zur Enthüllung der Mörder.”

Regisseur Scott Frank ließ sich offensichtlich von der düsteren Atmosphäre skandinavischer Kriminalfilme und vor allem der Millennium-Saga inspirieren.

Und Liam Neeson hatte ganz besondere Hausaufgaben. “Ich musste einige Recherchen anstellen. Mir Videos über Serienmörder und die Ermittlungen der Polizei anschauen. Das war sehr aufschlussreich.”

Ruhet in Frieden A Walk Among the Tombstones” ist bereits in Europa angelaufen. In die deutschsprachigen Kinos kommt er Mitte November.