Eilmeldung

Eilmeldung

Hongkong: Proteste für mehr Demokratie dauern an

Sie lesen gerade:

Hongkong: Proteste für mehr Demokratie dauern an

Schriftgrösse Aa Aa

Die Massenproteste für mehr Demokratie in Hongkong dauern an. Tausende Menschen hatten die ganze Nacht über auf den Straßen ausgeharrt. Sie blockieren weiterhin Hauptverkehrsadern im Finanzbezirk und anderen Teilen der asiatischen Wirtschaftsmetropole.

Nachdem die Polizei am Wochenende vergeblich versucht hatte die Massen mit Tränengas und Schlagstöcken auflösen, griffen die Einsatzkräfte nun nicht erneut ein. In einer Fernsehansprache rief Regierungschef Leung Chun-ying die Einwohner der Stadt zu Ruhe und Ordnung auf. Er forderte die Demonstranten auf nach Hause zu gehen – vergeblich. Im Laufe des Montags war die Menschenmenge weiter angewachsen. Die Menschen fordern von der Zentralregierung in Peking die Rücknahme einer umstrittenen Wahlreform. Sie kritisieren, dass Kandidaten nicht frei nominiert werden können.