Eilmeldung

Eilmeldung

Nach Vulkanausbruch in Japan: Zahl der Opfer auf mindestens 48 gestiegen

Sie lesen gerade:

Nach Vulkanausbruch in Japan: Zahl der Opfer auf mindestens 48 gestiegen

Schriftgrösse Aa Aa

Vier Tage nach dem Vulkanausbruch in Japan ist die Zahl der gefundenen Opfer am Mittwoch auf mindestens 48 gestiegen. Örtlichen Medien zufolge fanden die Rettungskräfte auf dem Ontake mindestens zwölf weitere Körper. Sie hatten die Bergungsarbeiten am Morgen wieder aufgenommen, nach dem der Einsatz in den vergangenen Tagen aus Furcht vor erneuten Ausbrüchen und giftigen Gasen mehrfach unterbrochen werden musste. Die Rettungskräfte vermuten weitere Leichen auf dem Vulkan.

Noch nicht alle der geborgenen Opfer sind offiziell für tot erklärt. Sollten sich die neuesten Zahlen jedoch bestätigen, wäre der Ausbruch auf dem Ontake laut meteorologischem Amt der tödlichste Vulkanausbruch in Japan seit 88 Jahren.

Wanderer auf dem zweithöchsten Vulkan Japans wurden am Samstag von dem Ausbruch überrascht. Hunderte Menschen sollen sich zu diesem Zeitpunkt auf dem mehr als 3000 Meter hohen Berg aufgehalten haben, die meisten konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Mehr als 60 Menschen wurden verletzt.