Eilmeldung

Eilmeldung

Messi muss vor Gericht

Sie lesen gerade:

Messi muss vor Gericht

Schriftgrösse Aa Aa

Der Konter ging schief: Superstar Lionel Messi wird sich in Spanien nun doch wegen Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten müssen. Der zuständige Richter in Gava bei Barcelona hat jetzt einen Antrag des viermaligen Weltfußballers auf Einstellung der Ermittlungen zurückgewiesen. Sein Vater Jorge hatte zwar seinen Sohn entlastet und die Verantwortung für das Vergehen übernommen.
Nach Ansicht der Justiz gebe es jedoch Hinweise, dass Messi über die Aktivitäten seines Vaters und Managers informiert gewesen sei. Es geht um über 4 Millionen Euro, die der Stürmer dem Fiskus vorenthalten haben soll. Falls der Argentinier in Spanien verurteilt wird, droht ihm im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe.