Eilmeldung

Eilmeldung

Basta! Römisches Opernhaus entlässt Orchester und Chor

Sie lesen gerade:

Basta! Römisches Opernhaus entlässt Orchester und Chor

Schriftgrösse Aa Aa

Das Teatro dell’Opera di Roma hat für einen Paukenschlag gesorgt. Orchester und Chor wurden aus Kostengründen entlassen – in Zukunft sollen die Musiker nur bei Bedarf gebucht werden. Andernorts ist das bereits gang und gäbe, in der italienischen Haupstadt sorgt die Entscheidung jedoch für gewaltige Misstöne.

“Leider werden dem Opernhaus sehr oft die Mittel gekürzt, jedes Mal müssen die Angestellten das ausbaden. Dieses Mal aber sind die Konsequenzen unvorstellbar, unglaublich und desaströs”, sagt Bariton Francesco Melis.

Stardirigent Riccardo Muti hatte kürzlich seinen Abschied erklärt und die Entscheidung mit den schlechten Arbeitsbedingungen in dem 1880 eröffneten Haus begründet. In den vergangenen Monaten wurde an der Traditionsoper mehrfach gestreikt.