Eilmeldung

Eilmeldung

Straßenblockaden in Hongkong: Die Anzahl der Sicherheitskräfte soll erhöht werden

Sie lesen gerade:

Straßenblockaden in Hongkong: Die Anzahl der Sicherheitskräfte soll erhöht werden

Schriftgrösse Aa Aa

Die jüngsten Rangeleien zwischen prodemokratischen Aktivisten und Sicherheitskräften am Sonntagmorgen in Hongkong sollen Folgen haben.
Die Demonstranten warfen den Sicherheitskräften vor, Angriffe durch Dritte auf sie zu tolerieren und erst zu spät einzugreifen.
Die Polizisten setzten Pfefferspray ein, um die wütende Masse zurückzudrängen.
Jetzt verkündete die Verwaltung, die Anzahl der Polizisten erhöhen zu wollen.

“Ich wiederhole nochmal,die oberste Priorität der Polizei liegt in Notfällen darin, die Situation zu kontrollieren. die Bürger zu beschützen, und Ordnung herzustellen”, so Cheung Tak-Keung, der stellvertretende Polizeidirektor.

Seit rund einer Woche besetzen Studenten und prodemokratische Aktivisten zentrale Bezirke Hongkongs.
Obwohl sich die Demonstranten friedlich zeigen, kommt es immer wieder zu Handgreiflichkeiten, etwa mit aufgebrachten Anwohnern oder chinatreuen Aktivisten.
Der Chef der Verwaltung forderte die Demonstranten auf, die Blockade von Regierungsgebäuden aufzugeben und bis Montag die Straßen zu räumen.