Eilmeldung

Eilmeldung

Homo-Ehe in weiteren fünf US-Staaten möglich

Sie lesen gerade:

Homo-Ehe in weiteren fünf US-Staaten möglich

Schriftgrösse Aa Aa

Das höchste US-Gericht hat Klagen von fünf Bundesstaaten gegen die Homo-Ehe abgewiesen. Mit der Entscheidung des Supreme Court wird die gleichgeschlechtliche Ehe in den Staaten Indiana, Oklahoma, Utah, Virginia und Wisconsin legal. Dort hatten bereits zuvor niedrigere Gerichtsinstanzen entsprechende Klagen gegen die Homo-Ehe zurückgewiesen.

Insgesamt können damit Schwule und Lesben jetzt in 23 Staaten sowie in der Hauptstadt Washington heiraten. Weitere Staaten könnten folgen. Unser Washington-Korrespondent Stefan Grobe: “Das ist das jüngste Zeichen dafür, dass die Justiz mit der öffentlichen Meinung gleichzieht. Große Teile der amerikanischen Gesellschaft, vor allem die jungen Menschen, sind für die Homo-Ehe. Auch hochrangige Republikaner räumen ein, dass die Homo-Ehe ihren Platz in den USA hat.”