Eilmeldung

Eilmeldung

Protestbewegung in Hongkong abgeebbt

Sie lesen gerade:

Protestbewegung in Hongkong abgeebbt

Schriftgrösse Aa Aa

In Hongkong hat sich die Lage nach dem Einlenken der Demonstranten entspannt. Nur noch wenige hundert Menschen protestieren weiter, viele sind offenbar entmutigt. Auch die Bevölkerung Hongkongs hatte zunehmend verärgert auf die Behinderungen durch die Demonstranten reagiert. Jugendliche konnten wieder in die Schule gehen. Grundschulen und Kindergärten blieben allerdings geschlossen. Angestellte konnten ihre Arbeitsplätze wieder erreichen. Studentin Natalie Tsoi (21) meint: “Ich weiß nicht, wie es jetzt weiter geht mit unserer Protestbewegung. Wie Sie sehen, sind jetzt weit weniger Menschen hier. Ich bin jedenfalls hier, um die Protestbewegung zu unterstützen und ich hoffe, dass sich wieder mehr Menschen uns anschließen werden, damit die Bewegung weitergeht.” Die Demonstranten protestierten gegen die Entscheidung Pekings, 2017 erstmals eine direkte Wahl des Verwaltungschefs von Hongkong zu erlauben, den Wählern aber eine freie Nominierung der Kandidaten zu verweigern.