Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Der Kampf um Kobani tobt weiter

Sie lesen gerade:

Syrien: Der Kampf um Kobani tobt weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Der Kampf um die syrisch-kurdische Stadt Kobani tobt weiter.

Dort wehren sich kurdische Kämpfer gegen die Belagerung durch die islamistischen Aufständischen in Syrien und im Irak.

Denen fehlt Kobani als letzter Ort, um ihre Herrschaft über diese Gegend vollständig zu machen.

Offenbar stehen sie an manchen Stellen an den Ausläufern von Kobani; an zwei Orten haben sie ihre Flagge aufgepflanzt.

Kobani liegt direkt an der Grenze zur Türkei; in einem türkischen Dorf schlug eine Granate ein, mehrere Menschen wurden verwundet.

Die türkische Armee hat weiterhin Soldaten an der Grenze stationiert, greift aber in den Konflikt auf syrischem Gebiet nicht ein.

Türkische Sicherheitskräfte schießen auf diesen Bildern mit Tränengas, um Menschen von der Grenze nach Syrien fernzuhalten.